Domaso,  Weather forecast Domaso Lake Como  Variable 0° IT |  EN |  DE |  NL |  FR |  RU 

Der Comer see

Besuchen Sie den Comer See vom See mit dem Boot


Der Comer See, von den Einheimischen auch Lario genannt, ist 146 km² groß, 51 km lang und max. 4,2 km breit. Damit ist er nach dem Gardasee und dem Lago Maggiore, gemessen an der Wasserfläche, der drittgrößte See Italiens. Mit einer durch seine charakteristische Form bedingten Uferlinie von 170 km übertrifft er die beiden vorgenannten Seen in diesem Punkt. Bis zum Jahr 2006 glaubte man, die maximale Tiefe des Comer Sees sei 410 m.
Neueren und präziseren Untersuchungen zufolge hat man herausgefunden, dass die bei Nesso erreichte Maximal-Tiefe 425 m beträgt.

Er liegt in einem Zungenbecken des ehemaligen Addagletschers, das sich vor der Alta Brianza in die Arme von Como und Lecco teilte. Daher hat der See heute seine charakteristische Form eines umgekehrten Y. Der nördliche Arm beginnt bei der Stadt Colico, während die Städte Como und Lecco an den Enden des südwestlichen bzw. südöstlichen Armes liegen.

Es ist einer der schönsten Landschaften Italiens, in 800 von den großen Dichtern der Romantik, von Alessandro Manzoni, Stendhal, George Gordon Byron, Franz Liszt abgewickelt.

Strong ist die nautische Berufung des Territoriums. Entlang der Küste des Sees ist eine Reihe von kleinen privaten Docks und Liegeplätze Öffentlichkeit, sind viele auch marina ausgestattet.

Unsere nautische Zentrum als Ausgangspunkt, um den See Como entdecken vorgeschlagen. Von Domaso können Sie in 25 Minuten die zentralen See und 50 Minuten bis nach Como zu bekommen.







DOWN IT
WAS BOOT HABEN SIE ?



NAUTICA DOMASO SOCIAL

 

Nautica Domaso s.a.s. di Stampa Nicola M. e C
Via Case Sparse, 248 - I 22013 Domaso (CO)
CF e P.IVA 02835140134

KONTAKTE

Sitemap - powered by tommstudio - Comer see Reiseführer - Unterkünfte Comer see - Italien Reiseführer - Domaso Comer see